Wann verjähren schulden

Wenn sich Schulden aufgebaut haben ergeben sich viele Fragen

„Money Money Money must be funny – in a rich man´s world.” So ganz unrecht hat ABBA mit dieser bekannten und beliebten Zeile aus einem ihrer vielen Hits nicht. Denn, wer Geld hat, kann sich viel kaufen und das Leben in den vollsten Zügen genießen. Tragisch wird es, wenn das Geld nicht vorhanden ist, die Menschen sich aber dennoch so verhalten, als hätten sie die finanziellen Mittel, um sich einen gewissen Lebensstil zu ermöglichen. Bei dem ganzen verlockenden Angebot und den vielen Möglichkeiten der Ratenzahlung, ist es in der heutigen Zeit ein Leichtes, den Überblick über die Ausgaben und die Einnahmen zu behalten und, wie im Nu, in die Schuldenfalle zu gleiten. Statistiken geben diesem Phänomen recht. Leider rutschen immer mehr Menschen in die Schuldenfalle und kommen so leicht nicht mehr aus dieser heraus. Vor allem junge Menschen, welche den Umgang mit Geld nie richtig gelernt haben, laufen Gefahr, sich einen Berg voller Schulden anzuhäufen. Doch, wer ist schuld? Die jungen Erwachsenen selbst? Die Eltern? Die Konsumgesellschaft? Verlockende Angebote, wie zum Beispiel Netflix oder andere Abos?

Warum verschulden wir uns?

Es ist schwer zu sagen, was hinter den Schulden Deutschland steckt. Sicher ist es einfach, wenn man einen Sündenbock, wie zum Beispiel die Eltern hat, auf welche man die Schuld schieben kann. Schließlich liegt es in ihrer Verantwortung, den Kindern einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld beizubringen, oder? Fakt ist aber auch, dass die Schule die Schüler so gut, wie gar nicht auf die späteren Finanzen vorbereitet und die jungen Erwachsenen somit ins kalte Wasser springen müssen – und ab und an, bringt dieser Sprung fatale Folgen mit sich. Doch, alleine den Eltern oder der Schule die Schuld in die Schuhe zu schieben, funktioniert nicht. Schließlich passiert es auch großen und bekannten Vereinen oder reichen Menschen, dass sie in die Schuldenfalle fallen. Zwei Beispiele sind hierfür unter anderem Real Madrid und der bekannte Tennis-Profi Boris Becker. Doch, eine bessere Vorbereitung durch die Eltern auf das Leben wäre oft angebracht, weshalb viele Menschen angeben, dass das der Grund ist, warum wir unseren Eltern nichts schulden. Vielmehr sind sie es, die ihren Kindern eine gute Vorbereitung bezüglich des Umgangs mit Geld schulden.

Real Madrid und seine Schulden

Wie bekannt wurde, hat der große und bekannte Verein Real Madrid Schulden. Gut – werden sich jetzt viele denken – wer hat in der heutigen Zeit keine Schulden? Das mag zwar richtig sein, da bereits ein Kredit für ein Haus oder ein Auto eine Art von Schulden ist, doch die Summen, von welchen in diesen Fällen die Rede sind, lassen schwer schlucken. So muss sich der bekannte Verein aktuell mit einem Schuldenberg von 206 Millionen Euro auseinandersetzen.

Boris Becker und seine Schulden

Im Jahr 2017 erklärte ein Gericht in Großbritannien, wo Boris Becker seit einigen Jahren lebt, für insolvent erklärt. Allerdings gestaltet sich der Fall des Millionärs laut eigenen Aussagen so, dass er die Schulden hätte begleichen können, sich aber einfach nicht darum gekümmert hat. Dasselbe gilt für alle Menschen, die Schulden haben – wer sich direkt und intensiv kümmert, kann das Schlimmste verhindern. Denn, wie sagt ein kluger Spruch „Einen Fehler machen und ihn nicht begleichen – erst das ist ein Fehler.“

Wie wird man seine Schulden wieder los?

Wer Schulden hat, verfolgt den Traum „Raus aus den Schulden“. Nicht zu guter Letzt eine recht bekannte Nachmittagssendung heißt so und soll verschuldeten Menschen raus aus den Schulden helfen. Denn Schulden gehen oft mit negativen Nebeneffekten einher. So wirken sie sich oft auf die Schufa und somit auch auf die Kreditwürdigkeit der Betroffenen aus. Es ist zwar durchaus möglich, einen Kredit trotz Schulden und Schufa aufzunehmen, doch in der Regel ist dies nur bei vereinzelten Online-Banken und zu sehr viel höheren Zinsen möglich. Um die Schulden loszuwerden hilft im Grunde genommen nichts anderes, als einen Schuldenberater aufzusuchen oder sich selbst mit den Gläubigern in Verbindung zu setzen, eine Ratenzahlung zu vereinbaren und die Schulden nach und nach abzubezahlen. Zwar hoffen einige Verschuldete auf die Verjährung der Schulden, doch dafür braucht es mehr Glück als alles andere.

Die Verjährung von Schulden

Viele stellen sich die Frage „Wann verjähren Schulden?“ Die Verjährung der Schulden tritt erst nach drei Jahren des letzten Tages des Jahres in Kraft, in welchem ein Mensch die Schulden gemacht hat. Allerdings ist eine Voraussetzung dafür, dass sich der Gläubiger für den Zeitraum von drei Jahren nicht bei dem Schuldner meldet, was jedoch äußerst unwahrscheinlich ist und nur sehr selten vorkommt.